Zum Inhalt springen

Hessischer Leichtathletik-Verband

Geschäftsstelle

Der Hessische Leichtathletik-Verband wurde am 2. Februar 1947 gegründed. 2020 zählt der Hessische Leichtathletik-Verband mehr als 100.000 Mitglieder in über 900 Vereinen und lag damit bundesweit an Position drei unter den Landesverbänden des DLV und auf Position vier unter den Fachverbänden des Landessportbundes Hessen. Die vielfältigen Aufgaben werden von 15 Präsidiumsmitgliedern, 35 Verbandsratsmitgliedern sowie zahlreichen Mitarbeitern in 27 Kreisen ehrenamtlich wahrgenommen.

Die Geschäftsstelle ist heute mit sieben hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Haus des Sports des Landessportbundes Hessen angesiedelt. Darüber hinaus sind der Leistungssportreferent sowie vier Landestrainer und der Hausmeister im verbandseigenen Werferhaus für den Leistungssport hauptamtlich tätig.

Zu den Schwerpunkten der Verbandsarbeit zählen:

·       Wettkampf- und Leistungssport

·       Breiten- Freizeit- und Gesundheitssport

·       Lehre, Aus- und Fortbildung

·       Ausrichtung von Meisterschaften, Aktionen und Events

·       Jugend- und Kinderleichtathletik

·       Schulsport

·       Senioren-Leichtathletik

Kontaktperson

Theo Maurer

Nationale Anti Doping Agentur Deutschland
Projektleiter
theo.maurer@­nada.de